5 Dinge, die Sie im Sommer unbedingt tun sollten!

Tipps für die heiße Jahreszeit...

Werbung
Heiße Sommertage wie dieser lassen sich ganz entspannt verbringen. Man muss nur wissen, wie...
Heiße Sommertage wie dieser lassen sich ganz entspannt verbringen. Man muss nur wissen, wie...

Sind Sie ein echter Sommer-Typ, der erst bei Temperaturen jenseits der 30-Grad-Marke so richtig auftaut? Dann ist das Ihre Jahreszeit – genießen Sie jede Minute davon!

Alle anderen haben es in den Monaten zwischen Juni und Oktober nicht ganz so leicht, denn der Hitze kann man sich nur mit Aufwand entziehen. Da kommt der ein oder andere Tipp gerade recht, um auch als Draußen-Muffel die heißen Tage ganz cool zu meistern.

Viel trinken!

Ernährungsexperten und Mediziner raten allen Erwachsenen, pro Tag mindestens anderthalb Liter Wasser zu trinken. Aber gerade jetzt im Sommer wäre das viel zu wenig, denn die hohen Außentemperaturen lassen unseren Flüssigkeitsbedarf sprunghaft ansteigen:

Gönnen Sie sich deshalb an heißen Sommertagen mindestens drei Liter Wasser, Tee oder kalorienarme Limonaden. Erlaubt ist was schmeckt, doch bei allzu süßen Brausen sollten Sie die Kalorienzahl im Auge behalten. Immerhin soll der Bikini (respektive die Badehose) ja bis zum Saisonende passen! 😉

Für alle, die mit dem Trinken auf Kriegsfuß stehen: Immer eine Flasche Wasser mitnehmen! So haben Sie keine Ausrede, es sei gerade nichts Trinkbares zur Hand – und verschaffen sich zusätzlich einen guten Überblick, wieviel Sie bereits konsumiert haben.

Verzichten sollten Sie allerdings auf alkohol- und koffeinhaltige Getränke als Durstlöscher, dazu zählen Kaffee, Cola, Bier und Wein. Besonders ein übermäßiger Alkoholkonsum kann den Kreislauf belasten.

Lauwarm duschen!

Bestimmt kämen Sie im Sommer nie auf die Idee, eine dampfend heiße Dusche zu nehmen – oder? Aber wussten Sie, dass auch kaltes Abduschen bei hohen Temperaturen kontraproduktiv ist:

Der Grund liegt schlicht darin, dass unser Körper den plötzlichen Kälteschock umgehend auszugleichen versucht und sozusagen seine „innere Heizung“ anwirft. Mit der Folge, dass wir nach einer kurzen Phase der Erfrischung nur noch stärker schwitzen als zuvor.

Besser ist eine lauwarme Dusche bei etwa 35 Grad Celsius. Damit sorgen Sie tatsächlich für eine angenehm leichte Abkühlung. Am besten sofort ausprobieren!

Tipp: Leicht fruchtige Duschgele mit Orangen- oder Zitronenaroma, aber auch Seifen mit mediterranen Kräuterdüften wie Lavendel und Rosmarin unterstützen zusätzlich das Wohlbefinden.

Morgens und abends lüften!

„Ist das heute Mittag wieder heiß; mach‘ doch mal das Fenster auf!“ – doch die erhoffte Frische lässt auf sich warten. Kein Wunder, denn richtiges Lüften im Sommer will gelernt sein:

Tagsüber sollten alle Fenster möglichst geschlossen bleiben und Vorhänge oder Jalousien bei Fenstern zur Südseite hin zugezogen werden. Anderenfalls holen Sie sich nur die heiße Mittagsluft ins Haus.

Besser eignet sich ein intensives morgendliches Querlüften (vor 9 Uhr): Öffnen Sie in Ihrer Wohnung gegenüberliegende Fenster und sorgen mindestens eine Viertelstunde lang für ordentlich Durchzug!

Auf diese Weise kühlen sich Wände und Möbel ab. Das sorgt für ein angenehmeres Raumklima, selbst bei extremen Temperaturen.

Pfefferminztee gegen Müdigkeit!

Leiden Sie im Sommer häufiger unter Gähnattacken und Müdigkeit? Keine Sorge, das ist völlig normal. Ihr Kreislauf verträgt einfach die Hitze nicht so gut, daher sinkt Ihre allgemeine Leistungsfähigkeit.

Hier helfen besonders gut erfrischende Kräutertees, wie Pfefferminztee oder leichte Fruchtmischungen. Auch ein Glas Wasser mit ein paar Spritzern Zitronensaft gibt schnell neuen Schwung!

Kleine Mahlzeiten genießen!

Haben Sie im Sommer kaum Appetit und essen dadurch weniger? Dann handeln Sie instinktiv richtig!

Durch die Wärme reduziert der Körper seinen Kalorienverbrauch, wir brauchen weniger Energie als in der kalten Jahreszeit. Wer das nicht beachtet, riskiert sogar Übelkeit und Magenschmerzen.

Zusätzlich empfehlen Ernährungsberater anstelle von zwei großen Mahlzeiten, lieber mehrere kleine Snacks am Tag zu sich zu nehmen. Und natürlich viel trinken.

Wir wünschen Ihnen eine schöne Sommerzeit! 🙂


Stand der Informationen: August 2019
Wichtig: Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen und rechtlichen Hinweise für diesen Beitrag!

Werbung