Vergleichstabelle der internationalen Schuhgrößen

Mit Tipps zum Schuhkauf...

Werbung
Bei kaum einem Kleidungsstück spielt die passende Größe eine wichtigere Rolle als bei den Schuhen.
Bei kaum einem Kleidungsstück spielt die passende Größe eine wichtigere Rolle als bei den Schuhen.

Schuhgrößentabelle Damen

Fußlänge + Zugabe (cm) EU-Größe (EU/D/F/I) US-/CA-Größe UK-Größe
20 33 3 1
20,5 33,5 3,5 1,5
21 34 4 2
21,5 34,5 4,5 2,5
22 35 5 3
22,5 35,5 5,5 3,5
22,75 36 5,5 3,5
23 36,5 6 4
23,5 37 6,5 4,5
24 37,5 7 5
24,5 38 7,5 5,5
24,75 38,5 8 6
25 39 8 6
25,5 39,5 8,5 6,5
25,75 40 8,5 6,5
26 40,5 9 7
26,5 41 9,5 7,5
27 41,5 10 8
27,5 42 10,5 8,5
27,75 42,5 10,5 8,5
28 43 11 9
28,5 43,5 11,5 9,5
29 44 12 10
29,5 44,5 12,5 10,5
29,75 45 12,5 10,5
30 45,5 13 11
30,5 46 13,5 11,5
31 46,5 14 12
31,5 47 14,5 12,5
31,75 47,5 15 13
32 48 15 13

Schuhgrößentabelle Herren

Fußlänge + Zugabe (cm) EU-Größe (EU/D/F/I)
US-/CA-Größe UK-Größe
22 36 4 3,5
22,5 36,5 4,5 3,5
22,75 37 4,5 4
23 37,5 5 4,5
23,5 38 5,5 5
24 38,5 6 5,5
24,5 39 6,5 6
24,75 39,5 6,5 6
25 40 7 6,5
25,5 40,5 7,5 7
25,75 41 8 7,5
26 41,5 8 7,5
26,5 42 8,5 8
27 42,5 9 8,5
27,5 43 9,5 9
27,75 43,5 10 9,5
28 44 10 9,5
28,5 44,5 10,5 10
29 45 11 10,5
29,5 45,5 11,5 11
30 46 12 11,5
30,5 46,5 12 11,5
30,75 47 12,5 12
31 47,5 13 12,5
31,5 48 13,5 13
32 49 14 13,5
32,5 49,5 14,5 14
33 50 15 14,5
33,5 50,5 15,5 15
34 51 16 15,5
34,5 51,5 16,5 16
35 52 17 16,5
35,5 52,5 17,5 17
36 53 18 17,5
36,5 53,5 18,5 18
37 54 19 18,5
37,5 54,5 19,5 19
38 55 20 19,5

So einfach messen Sie Ihre Schuhgröße selbst

  1. Stellen Sie Ihren linken Fuß auf ein Blatt Papier.
  2. Zeichnen Sie seinen Umriss und messen die längste Stelle in cm, dabei den Stift unbedingt senkrecht entlang führen (sonst verfälscht sich das Ergebnis). Dieses Maß plus eine Zugabe von 1,5 cm notieren Sie sich (bei Winterschuhen: +2 cm).
  3. Verfahren Sie genauso mit Ihrem rechten Fuß und vergleichen beide Werte miteinander.
  4. Das größte Maß entspricht der Fußlänge laut Tabelle.

Tipp: Liegt Ihre Größe zwischen zwei Einträgen, dann orientieren Sie sich am besten an der nächstgrößeren. Das gilt vor allem, wenn Sie morgens messen (Füße weiten sich im Verlauf des Tages und Ihre Schuhe sollen ja zu jeder Zeit passen).

Was Sie beachten sollten!

Bei Schuhgrößen gibt es kein verbindliches System, jeder Hersteller (sogar jedes Modell) kann leicht abweichende Maße nutzen. Die hier angegebenen Werte dienen deshalb nur der groben Orientierung. Es ist unerlässlich, Schuhe vor dem Kauf anzuprobieren!

Für eine gute Passform ist neben der Größe vor allem die Schuhweite ein wichtiger Faktor. Oft bieten nur Premium- oder Sportschuhhersteller verschiedene Weiten an. Diese werden meist in Form von Buchstaben angegeben, z.B.

  • E, F (schmal, schlank)
  • G (normal)
  • H (kräftig)
  • J, K (weit)
  • L, M (extra weit)

Die Grundlage für die Berechnung der Weite bildet das Ballenmaß, also der Umfang des Fußes an seiner breitesten Stelle. Auch hier existieren nur grobe Richtwerte, sodaß Vergleiche zwischen einzelnen Marken oder Modellen eigentlich unmöglich sind.

Noch mehr Tipps zum Schuhkauf

Ihre Füße sind abends am größten – deshalb sollten Sie neue Schuhe immer erst nachmittags shoppen.

Achten Sie beim Probieren auf Ihre Socken und Strümpfe. In Winterschuhen trägt man für gewöhnlich dickere Socken – da darf es dann im Zweifel auch eine halbe Größe mehr sein.

Kaum jemand hat symmetrische Füße, sie unterscheiden sich minimal in Länge und Dicke. Deshalb sollten Sie immer beide Schuhe anprobieren, um den perfekten Sitz richtig beurteilen zu können.

Schnell reinschlüpfen und vor den Spiegel stellen allein genügt nicht – gehen Sie immer einige Schritte auf und ab, nur so entwickeln Sie ein Gefühl für die Passform.

Ihre Füße sollten zur Schuhspitze hin zwischen einem und zwei Zentimeter Platz haben; das ist für ein sicheres Auftreten und gutes Abrollverhalten beim Gehen wichtig. Einzige Ausnahme: Damenschuhe mit hohen Absätzen (diese müssen genau passen).

Neben der Größe spielt die Schuhbreite eine wichtige Rolle! Sitzt der Schuh zu weit, greifen Sie bitte nicht zu einer kleineren Größe, sondern lieber gleich zu einem anderen Modell. Lediglich bei zu schmalen Schuhen lohnt ein Versuch mit der nächstgrößeren Version.


Stand der Informationen: April 2019
Wichtig: Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen und rechtlichen Hinweise für diesen Beitrag!

Werbung